Unter Integrierter Versorgung (IV) versteht man ein fachübergreifendes Unterstützungsangebot

für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Unter direkter Einbeziehung aller Akteure sollen individuelle Netzwerke zur Genesung geschaffen werden.
Auf dem Weg zur Genesung stellen wir Ihnen eine fachkompetente Begleitung zur Seite, die mit Ihnen gemeinsam überlegt, wie Ihr persönliches Netzwerk aussehen könnte und welche individuelle Hilfsangebote für Sie in Frage kommen. Gemeinsam mit Ihnen stimmen wir die Hilfen mit ihren Behandlern ab.

Die Krankenkassen TK, KKH und AOK sowie einige Betriebskrankenkassen finanzieren die Integrierte Versorgung für maximal für drei Jahre. Für diesen Zeitraum bleiben wir konstanter Partner und werden Sie aktiv in ihrem Netzwerk unterstützen. Wir sichern ihnen eine 24stündige Erreichbarkeit an 365 Tagen im Jahr zu und haben, bei krisenhaften Entwicklungen ihrer Erkrankung, die Möglichkeit einer Aufnahme in einen Rückzugsraum.

 

Auszeit mit duftendem Lavendel - Wellness